Ausbildungsinhalte
 
  • Präzision in Hatha Yoga
  • sivasakti Yoga
  • Pranayama-Methodik
  • Konzentration und Meditation
  • Unterrichtsdidaktik
  • Philosophie und Geschichte
  • Anatomie und Physiologie
  • Psychologie gruppenorientiert
Der philosophische Hintergrund des Yoga spielt in unserer Ausbildungstradition eine grosse Rolle. Der yogasādhana besteht nicht nur aus einer Reihe von Übungen, sondern ist prinzipiell ein spiritueller Weg. Während der Ausbildung werden wir mehr als 40 verschiedene Meditationspraktiken kennenlernen. Der Hatha Yoga Anteil umfasst u.a. das Erlernen von 108 asanas, 50 pranayamas, neun Sonnengrüsse sowie zahlreiche kriyas und mudras.

Erstes Jahr: grounding
  • Erste Einführung, Yoga-Philosophie, Patanjali
  • Yamas und niyamas
  • Die Grundprinzipien von astanga sādhana
  • Einführung in sivasakti Yoga
  • Core Stability
  • Anatomie Grundkenntnisse (Skelett, Bewegungsapparat, Hauptmuskeln)
  • Die Hauptstandhaltungen plus Variationen
  • Hathenas (Übungen zur Vergrösserungs des Atemvolumens)
  • Individuelles Üben (eigene sādhanas entwickeln)
  • Fünf Sonnengrüsse
  • Atemwahrnehmung
  • Einführung in Pilates
  • Lesen und Interpretation der Bhagavad Gita
  • Psychologie: Tod und Sterben
Zweites Jahr: experiencing
  • Übungstermine für den didaktischen Aufbau von asanas, pranayama, kriyas und hathenas
  • Systematisierung der Yogaerfahrung als Voraussetzung für die Unterrichtsgestaltung
  • Thematische Zusammenfassung der Yogatechniken als Grundlage für den Unterricht
  • Einführung in puja, mudra und Konzentrationstechniken
  • Restorative Yoga
  • Seminar zum Thema Meditation
  • Vertiefung der pranayamas und Heilorgan-Atmung
  • Drehungen, Vorbeugungen, Rückbeugungen und Umkehrhaltungen
  • Einführung in die Vedas und die Upanishaden
  • Individuelle Betreuung*
  • Psychologie: Mann-Frau
Drittes Jahr: growing
  • Sanskrit Grundlagen
  • Patanjali yoga sutra
  • Hatha Yoga Pradipika
  • Gheranda Samhita
  • Samkhya und vedanta Philosophie
  • Didaktik im Unterricht
  • Zwischenprüfung
  • Fortgeschrittene sādhanas für die Mobilisierung der kundalini
  • Die Körpersysteme in Bezug auf Yoga
  • Hangsah kriya
  • Kapalabhati
  • Ujjayi pranayama
  • Vielfalt der Traditionen im Yoga
  • Berufskunde, Marketing
  • Detox-Seminar Italien
  • Individuelle Betreuung*
  • Psychologie: Evolution
Viertes Jahr: integrating
  • Die kaschmirische und shivaistische tantrische Tradition
  • Anatomie der cakras
  • Yoga Therapie
  • Mantras, magische Klänge
  • Yantra, Meditationssymbole
  • Kundalini, Lebenskraft
  • Mantralaya
  • Yoganidra
  • Stimme im Yoga
  • Breitspektrum
  • Laboratorium/Tutorium
  • Individuelle Betreuung*
  • Psychologie: Visionen
  • Abschlussprüfung
* Individuell:
  • Yoga-Praxis
  • Reflexionsgespräch
  • Cakra-Mediation